Systemische Energie-Aufstellung

Das Thema Grenzen / Abgrenzung „Ich nehme meinen Platz ein / Ich gebe Dir Raum“ haben wir uns am 26.09.20 mit 9 Personen genauer angeschaut und unser inneres Bild dazu sichtbar gemacht.

Es waren die folgenden Rollen dabei: Selbstbestimmung, Wahrheit, Problem, Schatten, die wahre Größe, Grenze, Sichtbarkeit und Zurückweisung. Kinesiologisch ausgetestet aus 110 Begriffen, die wir vorher intuitiv gesammelt haben unter dem Thema.
Es ergab sich das Bild, dass die Selbstbestimmung total geschwächt war und zusammen mit dem Problem stand. Schatten hat das Licht verdunkelt und die wahre Größe saß am Boden. Die Sichtbarkeit war weit weg und die Grenze irgendwo im Nirwana. Nach verschiedenen Zwischenschritten ging die Lösung so: die Selbstbestimmung schaute ihre Wahrheit wirklich an, dadurch konnte sie eine Grenze setzen und die Zurückweisung wurde bedeutungslos. Die wahre Größe kam in ihre Kraft und unterstützte die Selbstbestimmung zusammen mit der Wahrheit. Das Problem wurde ganz klein, der Schatten löste sich auf und die Sichtbarkeit gesellte sich zur Selbstbestimmung.
Jeder erhielt seinen Raum und konnte diesen friedlich und kraftvoll einnehmen und dem nächsten dasselbe zugestehen.
Es war ein wunderbares, ergreifendes Schlussbild. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden <3

Aktuelle Termine

Chakra-Meditationen online über Zoom ab September jeden Donnerstag um 18:30 Uhr – Dauer ca. 1 – 1 1/4 Stunden. 

Keine Vorkenntnisse notwendig und einzeln besuchbar – einfach bis 6 Stunden vorher per email oder WhatsApp anmelden und genießen! Investition 15 Euro pro Abend

Chakra-Meditationen in meinem Räumen ab September jeden Donnerstag um 20:00 Uhr – Dauer ca. 1 1/4 Stunden. 

Keine Vorkenntnisse notwendig und einzeln besuchbar – einfach bis 6 Stunden vorher per email oder WhatsApp anmelden und genießen! Investition 15 Euro pro Abend

Chakra Meditation

Systemische Aufstellung in der Goldquelle auf dem Auerberg

Ende Juli 20 beauftragte mich die Inhaberin der Goldquelle auf dem Auerberg mit einer systemischen Klärung der Energie in ihrem Arbeitsreich. Es handelt sich um traditionsreiches Haus auf dem Gipfel des Auerberges, das eine bunte Geschichte hat. Schon nach dem 2. Weltkrieg war es eine Zufluchtsstätte für Flüchtlinge, zwischendurch ein Gästehaus für Jugendliche und in den letzten Jahren wieder ein Flüchtlingshaus. Jetzt ist es Herberge für die Goldquelle, ein Atelier von Mara Ute Geissler, die dort wunderschöne, teils vergoldete Kunstwerke herstellt. 

Die Systemische Aufstellung mit 12 Personen führte uns durch einige spannende Themen wie z.B. Trauma, fremd sein, Bedrohung, Männer und Frauen, höhere Macht, Liebe uvm. Nach etwa 2,5 Stunden konnten wir ein wunderschönes Schlussbild stellen, in dem u.a. die männliche und weibliche Seite in Liebe vereint sind und dadurch eine völlig neue Ebene erreichen. So erlöst fühlt sich die Energie im Haus vollkommen anders an als vorher. Möge der Segen aus unserer wunderbaren, gemeinschaftlichen Arbeit sich dort und überall ausbreiten und Nährboden für viele segensreiche Begegnungen sein!

Ein Teil unserer Runde nach der Aufstellung beim anschließenden Zusammensein mit leckeren Kleinigkeiten 🙂