Themen-Aufstellungen "Neubeginn - Orientierung - ....."

Im Juni 21 haben wir mit dem Thema „Neubeginn“ eine kleine Aufstellungsreihe begonnen. Wir treffen uns ca. alle 6 Wochen an einem Abend, notieren alle Begriffe, die uns zum jeweiligen Thema bewusst werden, testen kinesiologisch aus, welche davon wir für die Aufstellung brauchen, um das Thema gut aufzuzeigen und auch die Rollen für die Aufsteller testen wir aus. Dann machen wir über die Aufstellung das Bild sichtbar und arbeiten an der guten Lösung, so dass ein stimmiges und gutes Schlussbild mit vielen Erkenntnissen entsteht. 

Zum Thema Neubeginn stellte sich heraus, dass viel Versöhnungsarbeit mit alten Themen notwendig war, um den Mut aufzubringen, neu zu beginnen. Als dieser Schritt getan war, zeigte sich, wie verletzlich das Ganze nach dem Neubeginn noch ist und wie unsicher.

Aus diesem Grunde haben wir nun im Juli 21 das Thema Orientierung aufgestellt:

Es war spannend, wie die Seele verschiedene Schritte ausprobiert, inneren Wegweisern folgt, sich zwischendurch auch mal mit Spaß ablenkt, wenn´s schwierig wird und nach vielen Schritten das Bewusstsein zur Hilfe nimmt um sich mit sich selbst zu versöhnen. Dann konnte die Herzensenergie frei fließen.

Im September wird das nächste Thema dazu aufgestellt. Die Aufsteller sammeln noch Impulse dafür. Wenn Du Interesse hast, dabei zu sein. Melde Dich gerne unter info@karin-neuner.de. Die Aufstellungen sind erkenntnisreich, erfüllend und inspirierend. 

Online Fotovortrag Madagaskar - auf Spendenbasis

Ein Teil meines Herzens schlägt für Afrika, speziell für Nigeria. Durch die familiären Verbindungen dorthin bin ich schon seit Jahren sehr vertraut mit dem Land, den Schwierigkeiten, und Lebensumständen, die das Leben dort sehr schwierig machen. Schon früh habe ich begonnen, dort in medizinischen Notfällen zu unterstützen. Später wurde daraus eine wunderbare food-charity, bei der wir mehr als 1000 Portionen gekochtes Essen an extrem Bedürftige ausgeben konnten und Menschen manchmal seit Tagen ihr erstes vollständiges Mahl zu sich nehmen konnten. 

Im Moment organisiere ich dort Selbsthilfe-Projekte, um es Menschen zu ermöglichen, ihren Lebensunterhalt wieder selbst zu bestreiten. Das erste Projekt dieser Art ist schon am Laufen: ein Shop für Kehinde mit haltbaren Lebensmitteln und der Möglichkeit, Geldtransfers zu erledigen. Auch Formularausfüllhilfe bietet er dort an. Es erfüllt uns mit Stolz, dass das kleine Geschäft gut angenommen wird und der Umsatz steigt. 

Mit dem Foto-Reisevortrag von Karin und Markus Haffert von den Fotonomaden haben wir unter anderem Salimat unterstützt. Sie ist mehrfache Mutter, die den Großteil des Lebensurhalts für die Familie mit einem Lebensmittelhandel erwirtschaftet.  Bisher hat sie ihre Ware an einem ganz primitiven Holz-Stand verkauft. Sie wünschte sich einen kleinen Anbau an das Wohnhaus, um ihr Geschäft zu vergrößern. Der Anbau wird im Moment realisiert.

Auch die Köchin unserer food-charity konnten wir ebenfalls mit einem Geldbetrag für ihr Business unterstützen.

Viele Menschen haben uns von „Heart Abundance“ schon mit Spenden unterstützt, Einzelpersonen, Firmen, Gruppen mit Aktionen, etc. 

Wenn auch Du unsere Projekte unterstützen möchtest, findest Du alle Infos auf dem folgenden Link: gofundme

Online-Meditationen Archetypinnen

Online-Meditationen zu weiblichen Archetypen über Zoom am Mittwoch um 19 Uhr – Dauer ca. 1 Stunde. Wir starten am Mittwoch, 13.01.2021 mit der wilden Frau und enden am 31.03.2021 mit der Göttin. Lass Dich inspirieren von ihren Aspekten, die auch in Dir wohnen und gesehen und gefühlt werden möchten. 

 

Meditationen Archetypen weiblich

Chakra Meditationen

Online über Zoom am Mittwoch um 19 Uhr – Dauer ca. 1 Stunde. Wir starten am 18.11.20 mit dem 1. Chakra – Ende 30.12.20 7. Chakra

Rauhnachts-Impulse mit 12 weiblichen Archetypen

Ich lade Dich auf eine ganz besonders magische Reise durch die Rauhnächte ein. Du wirst von 12 weibliche Archetypen und ihrer jeweiligen Weisheit begleitet.

In den täglichen Emails vom 25.12. – 05.01.21 erhältst Du zu jeder der Archetypen Impulse, so dass Du Deine inneren Anteile dazu reflektieren und stärken kannst. Wenn wir unsere Archetypen in ihre Kraft kommen lassen, entsteht in unserem Leben „pure Magie“ 

Du bekommst an 12 Tagen je morgens eine Email von mir mit den entsprechenden Aspekten.

Workshop: Die Adventszeit - Zeit für Rückschau und Abschluss

An Sonnwend, dem 21.12. wird das neue Licht geboren und die Tage werden wieder länger. Das Rad dreht sich, die Kraft, die sich ganz ins Innen zurückgezogen hatte, beginnt wieder ins Außen zu wandern. 

Die 4 Wochen vor dem 21.12. sind nach altem Brauch die eigentliche Adventszeit, die Zeit der Vorbereitung auf den Wendepunkt.

In diesen 4 Wochen spiegeln sich die 4 Quartale des vergehenden Jahres. Alles, was noch unerlöst ist aus dem Jahr, kommt zum Vorschein und gibt uns so die Gelegenheit es nochmal aufzunehmen, zu lösen, abzuschließen und loszulassen.

Advent Workshop

Systemische Energie-Aufstellung

Das Thema Grenzen / Abgrenzung „Ich nehme meinen Platz ein / Ich gebe Dir Raum“ haben wir uns am 26.09.20 mit 9 Personen genauer angeschaut und unser inneres Bild dazu sichtbar gemacht.

Es waren die folgenden Rollen dabei: Selbstbestimmung, Wahrheit, Problem, Schatten, die wahre Größe, Grenze, Sichtbarkeit und Zurückweisung. Kinesiologisch ausgetestet aus 110 Begriffen, die wir vorher intuitiv gesammelt haben unter dem Thema.
Es ergab sich das Bild, dass die Selbstbestimmung total geschwächt war und zusammen mit dem Problem stand. Schatten hat das Licht verdunkelt und die wahre Größe saß am Boden. Die Sichtbarkeit war weit weg und die Grenze irgendwo im Nirwana. Nach verschiedenen Zwischenschritten ging die Lösung so: die Selbstbestimmung schaute ihre Wahrheit wirklich an, dadurch konnte sie eine Grenze setzen und die Zurückweisung wurde bedeutungslos. Die wahre Größe kam in ihre Kraft und unterstützte die Selbstbestimmung zusammen mit der Wahrheit. Das Problem wurde ganz klein, der Schatten löste sich auf und die Sichtbarkeit gesellte sich zur Selbstbestimmung.
Jeder erhielt seinen Raum und konnte diesen friedlich und kraftvoll einnehmen und dem nächsten dasselbe zugestehen.
Es war ein wunderbares, ergreifendes Schlussbild. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden <3

Systemische Aufstellung in der Goldquelle auf dem Auerberg

Ende Juli 20 beauftragte mich die Inhaberin der Goldquelle auf dem Auerberg mit einer systemischen Klärung der Energie in ihrem Arbeitsreich. Es handelt sich um traditionsreiches Haus auf dem Gipfel des Auerberges, das eine bunte Geschichte hat. Schon nach dem 2. Weltkrieg war es eine Zufluchtsstätte für Flüchtlinge, zwischendurch ein Gästehaus für Jugendliche und in den letzten Jahren wieder ein Flüchtlingshaus. Jetzt ist es Herberge für die Goldquelle, ein Atelier von Mara Ute Geissler, die dort wunderschöne, teils vergoldete Kunstwerke herstellt. 

Die Systemische Aufstellung mit 12 Personen führte uns durch einige spannende Themen wie z.B. Trauma, fremd sein, Bedrohung, Männer und Frauen, höhere Macht, Liebe uvm. Nach etwa 2,5 Stunden konnten wir ein wunderschönes Schlussbild stellen, in dem u.a. die männliche und weibliche Seite in Liebe vereint sind und dadurch eine völlig neue Ebene erreichen. So erlöst fühlt sich die Energie im Haus vollkommen anders an als vorher. Möge der Segen aus unserer wunderbaren, gemeinschaftlichen Arbeit sich dort und überall ausbreiten und Nährboden für viele segensreiche Begegnungen sein!

Ein Teil unserer Runde nach der Aufstellung beim anschließenden Zusammensein mit leckeren Kleinigkeiten 🙂