Systemische Aufstellungen

Wir kommen zur Welt als ein Teil unseres Familiensystems.

Alle Erfahrungen, Prägungen und Schicksale derer, die vor uns waren, sind auf energetischer Ebene in unserem eigenen System gespeichert. Alle dem Familiensystem zugehörigen Personen, egal ob noch lebend oder schon verstorben, sind mit uns verbunden. Jede Handlung des Einzelnen hat und hatte Einfluss auf alle Anderen im System.

Unterbewusst ist es unser tiefer Wunsch, aus Liebe zum System, die Zugehörigkeit zu diesem zu erhalten.

Aus diesem Bedürfnis heraus versuchen wir beispielsweise, geschehenes Unrecht auszugleichen oder auf schwere Schicksale durch Nachahmung hinzuweisen, um die Problematik aufzulösen und eine Balance im System wiederherzustellen. Es können Verstrickungen und eigene Verhaltens- und Lebensweisen entstehen, die wir im Bewusstsein nicht verstehen und die uns häufig auch wenig dienlich sind, die wir aber wie selbstverständlich immer wiederholen.

Durch die systemisch-kinesiologische Arbeit lassen sich sanft und tiefgreifend alte Muster aufdecken, blockierende Verhaltensweisen auflösen und neue Ordnungen im ganzen System erschaffen. Versöhnung mit unserem Familiensystem oder unserer Vergangenheit wird möglich, auch dadurch, dass wir jetzt verstehen können, warum manche Dinge so geschehen sind.

Aus dieser wundervollen Arbeit entstehen neue Wege, neue Möglichkeiten für das eigene Leben und natürlich für die aktuellen und auch für die zukünftigen Generationen des Familiensystems!

Wir sind jedoch nicht nur Teil des Systems der Herkunftsfamilie, sondern auch Teil des Systems unserer selbst gegründeten Familie oder eines Firmen-Systems, Vereins-Systems etc. In jedem davon übernehmen und spielen wir eine Rolle, dienen als Spiegel für Andere oder als Anzeiger für Ungleichgewichte und Blockaden. Über systemisch-kinesiologische Aufstellungen können auch diese Strukturen geklärt und Blockaden gelöst werden, woraus eine ganz neue Ordnung und viele neue Möglichkeiten und Verhaltensweisen entstehen dürfen!

Ein systemisch „in Ordnung“ gebrachtes Firmensystem kann sein Potenzial viel leichter entfalten und wesentlich erfolgreicher sein. Eine gute Zusammenarbeit der Kollegen wird häufig erst möglich, wenn jeder an seinem richtigen Platz steht und die Energien ausgeglichen sind.

Gleich für welchen Bereich – mit einer Systemische Aufstellung werden Blockaden und gebundene Energien sichtbar und Verhaltensweisen und Muster verständlich. Durch die daraus gewonnen Erkenntnisse lassen sich neue Ordnungen erschaffen und Lebensbereiche balancieren. Und wie immer – wenn die Energie fließt – ist alles möglich!